Geschichten, Gedichte und Songtexte - der Poeten-Treff

Minne

Datum: Donnerstag, 23. April 2009
Thema: Liebe

Freudig sing’ ich meine Minne
in die sternenklare Nacht,
stets hab ich in diesem Sinne
heimlich über Dich gewacht.

Komm nur, komm, mein holdes Wesen,
reich mir Deine zarte Hand.
Zwischen all den Hexenbesen
strahlst Du weit ins Wunderland.

Und bist Du meiner Minne hold,
dann will ich feiern, dingeling,
denn schon seit Jahren such ich Gold
für Deines Fingers Zauberring.









Dieser Artikel kommt von Geschichten, Gedichte und Songtexte - der Poeten-Treff
http://www.poeten-treff.de/

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.poeten-treff.de/modules.php?name=News&file=article&sid=5383