Geschichten, Gedichte und Songtexte - der Poeten-Treff

Der Osterhasi

Datum: Dienstag, 03. April 2007
Thema: Feiertage

Ein Osterhasi liegt im Gras und hat dabei einen Riesenspaß. Er rollt sich hin und rollt sich her, sein Bäuchlein voll und viel zu schwer. Der Winter war die reinste Wonne, gut zu essen und reichlich Sonne. Sein Leib nun sehr gut genährt, wird das bemalen der Eier erschwert. Kinder die ihn sehen stellen Fragen: Wie soll das Ostern nun sein? Da sagt der träge Osterhasi: Ich kauf die Eier bei Lidel und Aldi fertig und schön bunt ein. Da schreien die Kinder nein Danke, die wollen wir nicht auf den Tisch, wir möchten wie jedes Jahr deine, die Andern schmecken uns nämlich nicht. Mit einem Sportprogramm von hüpfen und singen wird Osterhasi wieder startklar gemacht. Kinder helfen so ihren Nächsten auch im bemalen der Eier machen die Kleinen nicht schlapp. Nun verteilt er wie in jedem Jahr zu Ostern bunte Eier in rot, gelb, grün und blau, freut sich auf lachende glückliche Kinder, Osterhasi weiß ihre Blicke sind scharf und super genau.







Dieser Artikel kommt von Geschichten, Gedichte und Songtexte - der Poeten-Treff
http://www.poeten-treff.de/

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.poeten-treff.de/modules.php?name=News&file=article&sid=4963