Statistik
Wir hatten
17 120 455
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxKrank
Geschrieben von SvenBuchien am Sonntag, 29. Dezember 2002
 Besinnliches Es wäre schön wenn mir eine Frau ihre Meinung schreiben könnte, um das Gedicht noch zu verbessern.
Beide wachen Sie auf,
an einen anderen Tag.
Beide sind Sie gut drauf,
dabei liegt sie schon fast im Grab.

Ein letztes mal berührt er ihre Brust,
bevor sie geht.
Noch vor einen Jahr hat niemand Gewusst,
wohin die Reise geht.

Heut lässt sie ihn allein,
nur für eine Woche.
Danach wird alles anders sein,
er sieht ihre schöne Locke.

Sie weiss nicht wie es weitergeht,
er sieht ihr weinend nach.
Sie hofft das er weiter zu ihr steht,
er war die gesamte Woche wach.

Der Krebs wollte ihr alles nehmen,
sie wußte das er geht.
Wie sollte sie ihn das übel nehmen,
sie wußte das ihr danach was fehlt.

Er wußte er wird zu ihr halten,
sie ist danach auch seine Frau.
Er mußte einfach zu ihr halten,
er sah schon des Morgens Tau.

Heute kam sie zurück nach Haus,
er wollte auf sie warten.
Sie sah immer noch genauso aus,
das konnte er ihr schon verraten.

Es war zwar nicht mehr die selbe Frau,
das sah man auch im Spiegel.
Doch es war immer noch seine Frau,
die er dort sah im Spiegel.

Und er merkte, dass er sie immer noch liebte,
es gab keine Wunde.
Und seine liebe
wurde größer , Stunde um Stunde.

Krank

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Besinnliches: