Statistik
Wir hatten
15 337 416
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxSchneetänzer
Geschrieben von Phan-Thomas am Dienstag, 04. November 2008
 Schmerz
Ein bitterböses Gedicht aus der Feder
des ehemals jungen, naiven Phan-Thomas.
Viel Spaß beim Lesen...




Ein Zittern wirkt in meinen Händen,
So suche ich nach Winters Stränden.
An Ketten zieht’s mich zu der Pracht,
Dem Schnee, der Feuer mir entfacht.

Vom hellsten Sterne kommen wir, war unser Weg auch weit.
Bleib doch bei uns, wir schenken dir das schönste Seelenkleid.

Die weiche Flockenschar wirkt leise,
Fährt mir durchs Blut auf sanfte Weise,
Legt kühlend sich aufs heiße Herz,
Erstickt im Weiß den Sehnsuchtsschmerz.

Tauch tiefer ein, in dein Gewand, für dich ist es gemacht.
Der Tanz in ihm ist keine Schand’, in dieser süßen Nacht.

Der Eisesstaub türmt sich zu Wogen,
Hat mich mit Schönheit kühn betrogen,
Presst stickend sich in meinen Hals,
Vollführt mit mir die Todesbalz.

Schweig still und mach die Augen zu, dann fühlst du auch kein Leid.
Vom wilden Fest gehst du zur Ruh, in uns're Dunkelheit.

Schneetänzer

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Phan-Thomas schreibt am 04.11.2008 21:52:
Vielen lieben Dank. Hab dein Lob gern gelesen. Und das schönste Geschenk ist sowieso, wenn ich jemanden mit Worten innerlich bewegen kann. Ist tatsächlich schon ein älteres Gedicht von mir. Ich hab noch einige auf Lager und werde diese von Zeit zu Zeit hier einstellen. :-)
Untätig bin ich allerdings auch nicht. Derzeit schreib ich eher Prosa und werde auch davon sicher noch so einiges hier bereitstellen.

Gruß
Phan-Thomas
magic schreibt am 04.11.2008 18:36:
Hut ab muss ich sagen und ich habe es mit Begeisterung gelesen.DAS ist mal wieder ein Werk,was mir persönlich unter die Haut geht!Desweiteren finde ich es sehr melodisch,allein der Aufbau,die Form und Deine Zeilen wirken so ineinander,was ich in der Art,wie Du es hier nieder geschrieben hast,noch nie gelesen habe.
Auch finde ich Deine Zeilen nicht bitterböse,es ist ergreifend und ich bin gespannt auf Deine nächsten Werke.



liebe Grüße,magic
Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 2


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Schmerz: