Statistik
Wir hatten
15 344 870
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxExitus
Geschrieben von Tesius am Dienstag, 07. Oktober 2008
 Abschied
In der Nacht zieht es sie her
Der Liebreiz der Toten in ihrem Meer
Sie sitzt sich zu ihnen und lauscht
Durch die kalten Körper ganz berauscht

Der Frost zieht über das Gelände
Ein Weiss ziert langsam ihre Hände
Haucht den kalten Atem aus
Und sehnt sich nach dem Totenhaus

Warum, das weiß sie nicht
Das Mondeslicht sie jäh anspricht
Der Hof, verlockend, schreit nach ihr
Der Tod, wohlwollend, eine Gier

Doch schreckt sie aus dem Starren auf
Die Gesellschaft hier unten ist zuhauf
Knarrend öffnen sich die Gräber
Entseelte locken sie hinüber

Warum, das weiß sie nicht
Der Todeshauch sie jäh anspricht
Der Sensenmann, er schreit nach ihr
Das Sterben hier ist eine Gier

Nunmehr folgt sie diesem Ruf
Und sieht darauf des Teufelshuf
Der Höllenfürst reicht ihr die Hand
Geradezu ins Schattenland

Warum, das weiß sie nicht
Der Teufelsmann sie jäh anspricht
Der Schwefelpfuhl, er schreit nach ihr
Die Qualen hier sind eine Gier

So fragt sie nun das Toten Tier
Warum bin ich jetzt bei dir
Der Teufel gütig sagt, Ich muss
Du bist mein schönster Exitus

Exitus

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 2


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Abschied: