Statistik
Wir hatten
15 325 316
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxDie Ausgestoßenen
Geschrieben von luci am Dienstag, 04. März 2008
 Humor

Ein Düftchen ging einmal auf Reisen

nach längerer Gefangenschaft

es verbreitete sich in Kreisen

als Wohlgeruch sehr zweifelhaft.

Es freute sich des Lichts der Welt

und wollte Freundschaft schließen

dies wurd’ ihm jedoch bald vergällt

weil sie es stehen ließen.

Man konnte es partout nicht riechen

ergab sich dem Ausweichreflex

Verstört wollte es sich verkriechen

vor Minderwertigkeitskomplex.

Verzweifelt suchte es einen Freund

nach einem, der es liebt

hat lange wohl herumgestreunt

und sich gefragt, ob es den gibt.

Ein Bier-Bäuerchen, das kam daher

das wurde auch gemieden

man lästerte über es sehr

und Einsamkeit war ihm beschieden.

Sie verliebten sich und freuten sich

dass sie sich doch noch fanden

doch Düfte sind nicht ewiglich

und endlich sie verschwanden.

Die Herkunft zwar ist zweierlei

doch beide unanständig

das zählt bei uns zur Flegelei

und ist doch ganz notwendig.

Es dient uns zur Erleichterung

weicht Luft aus den Verliesen

ja die belästigende Äußerung

hat Luther schon gepriesen.

01.12.07


Die Ausgestoßenen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Humor: