Statistik
Wir hatten
15 320 346
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxDiagnose Krebs und die Liebe
Geschrieben von Flychen am Donnerstag, 24. Mai 2007
 Angst Diagnose Krebs, ist für uns alle sehr erschreckend, Diagnose Krebs, du möchtest fliehen und dich verstecken. Der Boden auf dem du gerade stehst, auf dem stehst du nicht mehr. Dein Leben hat sich verändert, keinen Tag gibst du wieder her. Zwischen Angst und Hoffnung, bangt ein Mann im Krankenhaus. Am Anfang dachte er, da komm er nicht mehr raus. Doch die Hoffnung und das Leben, gab ihm ein anderen Blick. Mit Liebe und ein Lächeln, schaut er gerne in seine Alte Zeit zurück. Viele Dinge sah er nicht, die er heute sehen kann, wunderschön das Sonnenlicht und Schmetterlinge tanzen auf seinem Arm. Er ist Mitte 30 und hat vieles noch vor, Musik ein Stück leben, Zeit für ein Chor. Immer wieder ins Krankenhaus und immer wieder Therapie, alles hält er tapfer aus, denn er hat jetzt eine andere Lebensphilosophie. Auf Station lernt er eine Frau kennen, anmutig und wunderschön. Sie wollte sich umbringen, konnte ihre Welt nicht mehr verstehen. Täglich bezog sie Prügel, ihr Ehemann raubte ihr Wertgefühl. Als sich beide in die Augen sahen, schweigen ihre Tränen nicht mehr still. Heute Begleitet von einem Hund, sind sie ein glückliches Paar. Der Krebs hat nicht gewonnen und Sie streichelt zärtlich durch sein volles Haar. Diagnose Krebs, schenke ihm dein Lächeln. Diagnose Krebs, zeig keine Angst. Diagnose Krebs, glaub an die Liebe. Diagnose Krebs, und weine wenn du es kannst.

Diagnose Krebs und die Liebe

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


ixisimilia schreibt am 17.02.2010 05:20:
Hallo du,

schön das du deine Gefühle in so weiche Worte fassen kannst. Diese Krankheit ist hinterhältig und wieg in Sicherheit um dann wieder und wieder zuzuschlagen. Ich habe vor einem Monat das erste mal einen Menschen der mir nah war durch diese Plage verloren, war dabei als er starb, habe gesehen wie der letzte Atemzug seine verschlossene Lunge versucht hat zu füllen. Bei ihm ging es schnell und das hoffe ich für jeden. Deine Zuversicht und deine Hoffnung konnen vielleicht ein Beispiel für mich sein, den der nächste bekommt seine Chemo morgen.
Lg ixi
Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 13


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links