Statistik
Wir hatten
15 331 683
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxAlter Mann was nun
Geschrieben von Flychen am Donnerstag, 17. Mai 2007
 Abschied Ein alter Mann, er malt Bilder mit einem Pinselstrich, könnte er schreiben, sähe man die Farben in seinem Gedicht. Ein alter Mann, dass Leben war nicht immer leicht, die Liebe zum malen wurde sein Himmelreich. Ein alter Mann, einsam ist er nicht, man hört ihn leise reden wenn er beim malen mit den Bildern spricht. Ein alter Mann, dessen Hautfarbe dunkel ist, kann nicht lesen und schreiben, Leute sagen, Dummheit die man vergisst. Ein alter Mann, seine Beine müde und schwer, selten geht er unter Menschen, er kann einfach nicht mehr. Doch an jenem Abend verließ er sein kleines Haus, ging ins Dorf und wollte einfach nur mal raus. Aus der Ferne sah er, das sein Haus im Flammenlicht stand, Minuten nur und alles war im Feuer verbrannt. Alter Mann, dein Leben liegt unter Asche begraben, kraftlos und müde, stellte er keine Fragen. Menschen die ihn nicht mochten, taten ihm das an, in ihren Augen nur ein schwarzer dummer Mann. Ein Bild gerettet aus dem Flammentod, er trägt es unter seinem Herz und verschwindet still im Morgenrot. Enttäuscht und traurig schläft er müde ein, stirbt an diesem Morgen mit seinem Bild allein. Jahre später, sein Bild im Museumslicht, seine Name bist heut trägt kein Gewicht. Menschen bestaunen dieses prachtvolle Bild, der Maler war ein schwarzer Analphabet.

Alter Mann was nun

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 8


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Abschied: