Statistik
Wir hatten
15 338 081
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxAchtung Kommisar Schäuble ..........
Geschrieben von Flychen am Sonntag, 29. April 2007
aktuelle Nachrichten Ich muß euch mal was sagen, ihr werdet es sowieso erfahren, bin gespeichert und registriert, Rasterfahndung hat alles kopiert. Unschuldsvermutung ist Geschichte, Kommisar Schäuble ließt jetzt Gedichte. Möchte alles genau von uns wissen und letzt sich vom fremden Geiste poetisch küssen. Die persönliche Freiheit ist verschwunden, wir werden jetzt schnell online gefunden. Ob Google oder andere Suchmaschinen, der Verfassungsschutz wird sich unserer bedienen. Demokratie verläuft langsam im Sand, ein großes Gefängnis wird unser Land. Wir alle stehen jetzt unter Generalverdacht, so das der Anstand darüber nicht lacht. Das Gefühl das sie alles über mich wissen, find ich persönlich absolut beschissen. Sie fallen in mein Privatleben rein, unser Aufschrei "Nein" müßte einfach lauter sein. Die Festplatten was für ein Schmaus, Kommisar Schäuble arbeitet gern zuhaus. In nächtlichen Stunden hat er mich ausgespäht und er weiß jetzt, ich bin kein Poet.

Achtung Kommisar Schäuble ..........

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 8


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Ve