Statistik
Wir hatten
15 327 266
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxIch habe dich geliebt
Geschrieben von Sarina am Montag, 23. April 2007
 Schmerz Tage voller Sehnsucht und Nächte voll von Schmerz denn jede neue Träne schreibt Bücher in mein Herz In einer schwarzen Wüste mit Regen blutig' rot hab ich mich nun verlaufen alleine mit dem Tod Bist du mir doch so nah bist du doch so weit weg Mal trägst du mich auf Händen mal hältst du mich für Dreck Du hast dein Herz verschlossen und sperrst meins damit ein entfernst dich immer weiter und lässt mich einsam schreien So viele deiner Taten sind Schläge in's Gesicht du lässt mich so lang leiden bis alle Hoffnung bricht Die heilig' weiße Rose verfärbt sich langsam rot erzählt von jenem Sturme der in mir drinnen tobt Die Angst ist zu gewaltig Die Hoffnung ist zu klein und wessen Seele tot ist der darf nicht lebend sein Ich wein' die letzten Tränen und seh dich nochmal an Ich hoffe, du bereust bald was du mir angetan Ein kleiner Schnitt genügt schon ganz zierlich, leise, scharf und das Leben verlässt mich wie die Liebe es nicht darf Ich falle nun zu Boden sing schwach nochmal dein Lied denn auch im Sterben weiß ich: Ich habe dich geliebt.

Ich habe dich geliebt

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 3


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Schmerz: