Statistik
Wir hatten
15 324 014
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxStolz sein
Geschrieben von Finn am Freitag, 16. März 2007
 Trauer Ich wollte immer etwas tun, damit Ihr stolz auf mich seid. Möchte der Ausgleich sein in einer verdrehten Welt. Stets Aggressionen, Streit und Disharmonie vermeid. Doch niemand, nicht einmal ich selbst, weiß, wer mich noch hält. Bringe Dich und sie und ihn zum Grinsen. Lasse euch leben durch Erinnerungen, die ich verwahr. Die Fassade perfek, lasse niemanden durch diese Maske linsen. Aber Innerstes, die Seele, vergeht, allein bin ich, der Narr. Es tut mir leid, dass aus mir niemals geworden ist, Das Ihr wolltet und erstrebt habt, aber ich weiß, Dass, wenn ich weg bin, Ihr mich nicht vermisst. Und so sterbe ich in der Gewissheit, Ihr könnt es vermuten: Ihr liebt mich nicht, wie ich wirklich bin. Schneide mir tiefe Wunden, lasst mich endlich einsam bluten.

Stolz sein

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Trauer: