Statistik
Wir hatten
15 342 424
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxAufwiedersehen Deutschland
Geschrieben von Flychen am Donnerstag, 18. Januar 2007
 Abschied Braune Wolken, blaue Sonne, Augen die nicht wirklich sehen, Nerven liegen flach am Boden und du kannst das nicht verstehen. Politik peitscht durch das Land, raubt dir Schlaf und Verstand. Hartz auf freiem Fuß, verhandelt mit Gericht. Zerfall der Demokratie, sie bricht. Freiheit für die Reichen, Gefängnis für den kleinen Mann, der seine Steuern nicht bezahlen kann. Sein Name was für eine Schmach, klebt an jedem Arbeitslosenantrag. In Bayern das feinste Bauerntheater, Stoiber hat noch seinen Neujahrskater. Einst geklont von seiner Lobby, wird ernste Politik zum lustigen Hobby. Da sind noch die Braunen, verstreut im Land und Menschen schenken Vertrauen und Hand. Zeiten in der wir diese immer deutlicher sehen, nach dem ganzen Leid, kann ich nicht verstehen. Vielleicht im Stillen brodelt ihre Macht. Dann sage ich, Deutschland, Licht aus und Gute Nacht.

Aufwiedersehen Deutschland

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 8


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links