Statistik
Wir hatten
15 320 367
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxTaglicht
Geschrieben von Tayler_Noble am Freitag, 12. Januar 2007
 Jahreszeiten Die Mönche mit haarigen Fingern schlugen das Buch auf: September. Jason wirft nun mit Schnee nach der aufgegangenen Saat. Ein Halsband aus Händen gab dir der Wald, so schreitest du tot übers Seil. Ein dunkleres Blau wird zuteil deinem Haar und ich rede von liebe; Muscheln red ich und leichtes Gewölk, und ein Boot knospt im Regen. Ein kleiner Hengst jagt über die blätternden Finger - schwarz springt der Tor auf, ich singe: "Wie lebten wir hier?" Paul Celan
Was haltet Ihr von diesem Gedicht ? Ich habe es vor längerer Zeit zum lesen bekommen, konnte mir aber bis heute keinen Reim drauf machen, was der Dichter damit sagen bzw. ausdrücken will. Könnt Ihr mir da vielleicht weiterhelfen ?

Taglicht

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Jahreszeiten: