Statistik
Wir hatten
15 327 268
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxBreite deine Schwingen aus
Geschrieben von Sarina am Donnerstag, 11. Januar 2007
 Verzweiflung Die Seele leer, die Seele wund Gespieltes Lächeln um den Mund Weinst so einsam Tränen rot Gottverlassen, sterbend, tot Und so stehst du nun vor mir Deine Augen schreiben Lügen Und so öffnest du die Lippen Um dich wieder zu betrügen Sag’, was hindert dich daran, deine Qualen zu genießen? Und was hindert dich daran, die Augen ewiglich zu schließen? Komm und breite deine Schwingen aus Lass die Angst nicht siegen Komm und greif nach meinen Händen Lass uns jetzt gemeinsam fliehen Komm und schau nur noch nach vorne Lass die Schatten vor dir knien Komm und breite deine Schwingen aus Um mit mir zu fliegen So lang durch den Sumpf gekrochen Hat man dich jetzt doch gebrochen Und nun hast du’s hergeschafft Schleppst dich her mit letzter Kraft Und so schreibst du mit der Klinge Eine Ode an dein Leben Blutig’ Lettern in den Körper Die Musik will ich dir spielen Sag’, was hindert dich daran, deine Qualen zu genießen? Und was hindert dich daran, die Augen ewiglich zu schließen? Komm und breite deine Schwingen aus Lass die Angst nicht siegen Komm und greif nach meinen Händen Lass uns jetzt gemeinsam fliehen Komm und schau nur noch nach vorne Lass die Schatten vor dir knien Komm und breite deine Schwingen aus Um mit mir zu fliegen Sag', was hindert dich daran, rote Tränen zu vergießen? Sag', was hindert dich daran, zu morden die, die dich verließen? Sag', was hindert dich daran, deine Qualen zu genießen? Und was hindert dich daran, die Augen ewiglich zu schließen? Komm und breite deine Schwingen aus Lass die Angst nicht siegen Komm und greif nach meinen Händen Lass uns jetzt gemeinsam fliehen Komm und schau nur noch nach vorne Lass die Schatten vor dir knien Komm und breite deine Schwingen aus Um mit mir zu fliegen Komm und breite deine Schwingen aus Die Federn blutig rot Komm und sieh in meine Augen Lass uns fliegen - in den Tod...

Breite deine Schwingen aus

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 4


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Verzweiflung: