Statistik
Wir hatten
15 326 992
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxSonett auf Eugen Roth
Geschrieben von luci am Samstag, 25. November 2006
Bitte ein Thema auswählen Ich habe Eugen Roth entdeckt und seine Verse über Mensch und Tier. Er hat für beide viel Gespür, weiß genau, was in ihnen steckt. Keine Macke ist ihm suspekt, er seziert mit viel Pläsier, dabei bleibt er immer Kavalier, obgleich er wirklich sehr direkt. Man würde oder könnte sich nicht ärgern, sondern amüsieren nähme man ihn als Berater. Man benähme sich nicht fürchterlich, sondern würde andere studieren, als säße man im Theater. 21.03.06

Sonett auf Eugen Roth

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Bitte ein Thema auswählen: