Statistik
Wir hatten
15 330 404
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxHerbstgedanken
Geschrieben von Anette am Dienstag, 26. September 2006
 Jahreszeiten Schon fliehet der Sommer auf zeitlichen Sohlen und leise füllt Herbst nun das wartende Land. Ins Laub grüner Bäume hat er sich gestohlen und kleidet sie festlich mit buntem Gewand. Noch tanzen die Strahlen der Sonne in Wäldern, die schützend beherbergten zwitschernde Schar. In blumigen Gärten, auf tragreichen Feldern verblassen die Spuren von dem, was mal war. Erinnerung tragend befleckt sind die Tage, mit Abschied des Sommers entschwinden sie sacht. Mal wehmut-, mal hoffnungsbeschwert ist die Waage gefüllter Gefühle, vom Zünglein bewacht. Obgleich auch der Wechsel von Jahresgezeiten, die prachtvoll sich schenkten, ohn’ jeglichen Geiz, uns ab und zu schmerzvolle Trennung bereiten, winkt Neugier auf Neues mit lockendem Reiz.

Herbstgedanken

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links