Statistik
Wir hatten
15 323 272
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxIch weiß nicht...
Geschrieben von Rapsodie am Montag, 15. Mai 2006
 Freundschaft Du bist schon da und du redest mit mir. Obgleich wir uns im selben Raum versuchen um die selben Leute zu schmiegen, denke ich an dich und du an mich. Diese Tatsache, die uns in den Augen brennt, wie der Pfahl in deines Bruders Auge, lässt uns weiter von einander abschweifen. Wieso kommen wir zusammen, wenn wir nur uns zwei haben wollen, mit all diesen grauen Gestalten, geboren von der Mutter des Untergangs, Spaß. Wieso kommen wir hier hin. Nur um uns aneinander zu erfreuen oder zu ergötzen. Was bringt mich in rage? Du, die anderen? Ich kenne dich nicht allein. Ist es das was uns trennt. Das wir uns im Endeffekt nicht kennen. Dahin sei gestellt all das selbstbild All die ethhik angebunden an estethik angenommen und gleichsam verleumdet von dem Weltbild. Weißt du? Es schaudert mich dich wieder zu treffen. Dir einen schönen Tag zu wünschen, den wie du weißt wir beide nicht haben können. Versuch ihn zu ergreifen! Er ist weg wenn ich fort bin. Genauso bist du weg, wenn ich fort bin, für mich. Lieb, redest du davon? Bitte ohne dich, und ohne mich

Ich weiß nicht...

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links