Statistik
Wir hatten
15 331 656
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxSchmerz
Geschrieben von Trauerweide am Mittwoch, 10. Mai 2006
 Trauer Geplagt und geschunden von all meinen Wunden Vergessen,verband,verbrannt Niemals verstanden immer geschlagen Sterbend im Bette an toten Tagen Keuchend und sehnend nach meinen Träumen. Verraten- Fänd ich doch die Wahrheit wieder Alles umsonst, nichts mehr zu geben Sterben nur ,dass kann schenken Verlangen nach dir Fast zum ertränken. Will dich ganz für mich allein Du mein Sonnenschein Mein geliebter in der Ferne Ach, als wär's noch gestern gewesen Dich hab haltend getröstet und befreit deiner Tränen. Warst überfordert und ganz im Geheimen Hast mir anvertraut der Gefühle Schmerz Worte sind bedeutungslos ebenso wie ich Ich bin immer für dich da. ... Aber jetzt nicht ...

Schmerz

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 4
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Trauer: