Statistik
Wir hatten
15 331 737
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxDie vier Jahreszeiten
Geschrieben von Marion Hartmann am Sonntag, 29. Januar 2006
 Jahreszeiten Wenn die Regentropfen, sanft an deinem Fenster klopfen, ist das kein Grund ,traurig zu sein, denn danach kommt, der Sonnenschein. Blumen blühen ,in vielen Farben so schön du freust dich endlich ,wieder blühendes zu sehn. Der Sonnenschein, ist dann so heiss, das du schwitzt und dir läuft der Schweiss. Aber du nimmst es schweigend auf, denn so ist des Naturs Lebenslauf.
Gemüse wächst, und ernährt dich gesund, dann kommt der Herbst ,ganz kunterbunt. Die Blätter färben sich an den Bäumen, auch das, willst du einfach nicht versäumen. Dann kommt der Winter und die Bäume sind leer kaum noch Sonne, dein Herz wird schwer. Die Energie schwindet dahin und du bist träge, als wenn eine grosse Last auf dir läge. Ist es kalt, dann frierst du sehr magst den Winter dann nicht mehr. Die einzigste Hoffnung ist dann wieder der Frühling, denn der ist dir lieber. So läuft der natürliche Kreislauf ewig weiter und du bist der Jahreszeiten Begleiter.

Die vier Jahreszeiten

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links