Statistik
Wir hatten
15 330 367
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxsiang mien
Geschrieben von co-indi am Montag, 12. September 2005
 Besinnliches um mit chinesischer kunst deine seele zu lesen studiere ich dein gesicht am liebsten wenn du schläfst und weiß nicht ob auf dem kissen ein baum erde oder onyx ist vielleicht die von der erde aus unsichtbare mondhälfte dort wo der hase das geheimnis der unsterblichkeit kennt
in deinem gesicht finde ich schwache reichtumszonen und kraftpunkte es gibt ein heilig pulsierendes elternfeld so möchte ich gehen - sichere zeichen tasten durch den geraden steg der nase richtung erkenntnis über die offene linse der kamera des dritten auges durch großzügige ebene der freundschaft bis zum brauenhorizont in augennähe wo im wimpernschatten die sinnlichkeit schläft wenn du träumst treffen sich unterirdische flußströme unter deinem lidern doch unvermittelt kommt das toxische tageslicht noch von dem morgengrauen feucht und schon gierig nimmt es dein gesicht in besitz als wäre es sein füllt jede falte mit flüssigen silber füllt jede falte mit salz

siang mien

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links