Statistik
Wir hatten
15 330 731
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxAbendspaziergang
Geschrieben von Anette am Sonntag, 12. Juni 2005
 Erinnerungen Menschenleer ist’s in den Gassen,
der Tag neigt müd´ sein Haupt.
Bald wird Dämm’rung ihn erfassen,
die seine Kraft ihm raubt.

An stummen Häusern geht entlang
mit mir erquickend’ Ruh,
und ein geheimnisvoller Klang
deckt alles Mühen zu.
Mein Blick fällt auf ein Ährenfeld,
im Abendwind wiegt’s sacht,
wo schweigend sich hinzugesellt
das Ahnen feuchter Nacht.

Der Horizont, im Flammenmeer,
ertränkt sein zartes Blau,
und über Wiesen legt sich schwer
des Nebelschleiers Grau.

Es scheint, als würd’ von Künstlerhand
mir dieses Bild gemalt,
das, zart umhüllt von gütig’ Band,
hingebungsvoll erstrahlt.

Mit Dankbarkeit leg ich mich gern
in diese Hand hinein,
die liebend aus des Himmels Fern’
begleitet alles Sein.

Abendspaziergang

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Erinnerungen: