Statistik
Wir hatten
15 327 790
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxFrühling
Geschrieben von Anette am Samstag, 23. April 2005
 Jahreszeiten Wie herrlich ist doch die Natur..


Frühling durch die Täler lacht,
vereinzelt sieht man Blumen steh’n.
Bäume sind schon lang erwacht,
grüne Blätter kann man seh’n.

Knospen sind schon groß und prall,
sie werden sicher platzen.
Es wird bald blühen überall,
pfeifen auch die Spatzen.

Sonne hoch am Himmelszelt,
mit ihren Strahlen fein,
erwärmt die Wiesen und das Feld,
haucht neues Leben ein.

Der Bach in seinem Wiesengrund
plätschert vor sich hin.
Ein Vogel tut sein Zwitschern kund,
zum Baden sitzt er drin.

Der Bauer fährt mit seinem Trecker,
Korn zu säen, auf das Feld,
damit im Winter hat der Bäcker
Mehl zum Brot für diese Welt.

Frischer Wind weht durch die Luft,
bewegt ganz sanft die Wipfel,
verbreitet gern des Frühlings Duft
über alle Gipfel.

Des Jahres allerschönste Zeit
vertreibt die Wintersorgen,
Frühlingshände sind bereit
zu schaffen neuen Morgen.

Frühling

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 4
Stimmen: 2


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Jahreszeiten: