Statistik
Wir hatten
15 327 247
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxBeerdigung
Geschrieben von Lonely_Soul am Mittwoch, 08. Dezember 2004
 Schmerz Ein kleiner Text für die Menschen, die an sich Zweifeln, für die Menschen, die sich aufgeben.


Oft saß ich in meinem Zimmer,
mit einer Zigarette in der Hand.
hab nachgedacht,
Wieso mein Leben so Scheiße ist,
Wieso mir das alles passieren muss.
Oft saß ich in meinem Zimmer,
mit einem Messer in der Hand.
fragte mich,
Ob ich es jetzt Beenden soll,
Oder ob ich warten soll,
bis es jemand anderes beendet,
jemand wie das Schicksal,
etwas,
wie die Liebe.
Bis zu diesem einen Tag ...
Ich saß wieder in meinem Zimmer,
neben mir mein Bester Freund,
eigentlich wollten wir nur Reden,
Spass haben und so Weiter.
Spass haben war bei uns immer Drogen nehmen.
Er vertrug es nicht.
Folge von dem war,
er Starb.
Ich saß wieder,
wie schon so oft davor,
in meinem Zimmer und dachte nach.
nur eines war anders,
ich konnte nicht zu meinem Besten Freund gehen,
denn er war Weg.
Ich ging durch dich Strassen,
voller Trauer,
Wut,
Einsamkeit,
Hass,
voller Leid in mir.
Bis ich zu diesem einen Menschen kam,
er sagte, "Komm setz dir einen Schuss, danach geht es dir besser."
Ich war Jung,
Naiv und Leichtglübig.
So Unwissend wie ich war,
setzte ich mir einen Schuss,
mein Körper kannte dieses Zeug nicht,
Er wollte es nicht haben,
Er Wehrte sich.
Zu Schwach war mein Körper,
und ich landete im Krankenhaus.
im Koma lag ich,
und Wieso?
Weil ich dachte, mein Leben geht nicht mehr Weiter.
Weil ich dachte, ohne diesen Menschen bin ich nichts.
Weil ich dachte, das ich das Richtige tu.
Ich hab Falsch gedacht ...
Als ich aus dem Koma erwachte,
Schwor ich mir,
mein Leben nie wieder so Grundlos und Kampflos aufzugeben,
Egal, was es Kostet,
Egal, wieviel Leid ich erfahren muss,
Egal, wie Weh man mir tun wird,
Egal, was mir wieder Passiert.
Ich wollte,
und werde nie mehr so Leicht Aufgeben,
denn das ist Feige,
Schwach und Dumm.
Die Menschen denken immer,
wenn sie sich was Antun,
wird alles Besser.
Das ist Falsch gedacht!
wenn man sich etwas Antut,
wird alles nur noch Schlimmer,
Es gibt Menschen, die um einen Trauern,
Es gibt Menschen, die einen Lieben, auch wenn Sie es nicht zeigen.
Es gibt Menschen, denen man Fehlen würde.
und das alles,
erkennt man meistens erst wenn es zu Spät ist,
und Warum?
Weil die Menschen, Unwissend sind,
Weil die Menschen immer denken, Sie tun das Richtige,
Weil die Menschen immer nur, Egoistisch sind.
Die Menschheit sollte mehr über die Folgen iherer Tat Nachdenken
Die Menschheit muss Lernen,
das nicht alles,
was auf den ersten Blick Richtig erscheint,
auch wirklich Richtig ist.
Die Menschheit muss Lernen,
wie Kostbar ein Leben ist.
Die Menschen müßen Erkennen,
Das man, kein Leben ersetzen kann,
Das man, keine Liebe, durch den Tod ersetzen kann,
Das der Tod, nichts Besser macht,
Das der Tod, einem nichts Wiedergibt, was man Verloren hat.
Die Menschheit darf nicht mehr so Unwissend sein.
___________________________________________________________

Ich verlor den wichtigsten Menschen in meinem Leben ...
Vielleicht aus einer Laune, oder nur weil ich Dumm war ...
Der Mensch der mir alles gab ist nun weg,
Der Mensch den ich mehr liebte als alles andere was ich habe,
Ist jetzt woanders ...
Ich wollte nur sagen, das es mir leid tut und ich das niemals wollte ...
Bitte vergib mir ...
Schau von oben auf mich herab und beschütz mich, wenn Du Traurig bist sende mir Deine Tränen, in Form des Regens, wenn Du Glücklich bist, lass die Sonne scheinen.
In meinem Herzen trag ich Dich bei mir.
Ich Liebe Dich und werd es immer tun.
Du bist mein Engel.
Verzeih mir was ich tat.

Beerdigung

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Schmerz: