Statistik
Wir hatten
15 343 605
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxtrauer
Geschrieben von brina am Samstag, 21. August 2004
 Trauer

Deine Augen sehen die meine an
Über meine Wangen läuft ein Träne
Eine Träne mit Liebe und sehr viel Schmerz verbunden


Mein Herz schlägt immer schneller
Wenn über meine Lippen drei Worte erklingen
Ich habe es Dir ja schon so oft gesagt
Doch kommen meine Worte in Deinem Herzen nie an
Sie suchen den Weg und finden ihn nicht
Sie suchen schon solange doch es geschieht nichts
Verzweifelt rasen sie im Kreis der Verzweiflung
Doch finden keinen Ausweg mehr
Alle Wege sind sie durchgefahren
Doch kein Ziel ist in Aussicht

Oft hab ich Dir gesagt was Du für mich bedeutest
Ich weiss was ich für Dich bin
Doch es tut so weh nichts zu hören
Mein Herz es will Dir glauben können
Deine Worten tun so gut
Doch auch oft so weh
Tag und Nacht denk ich an Dich
Jede Sekunde die Du nicht bei mir bist
Ist eine verlorene Sekunde in der ich nicht leben möchte

Ich schliesse die Augen und denke an Dich
Ich seh Dich klarer vor mir als jeh zu vor
Du bist so real und doch nicht da
Ich wünsche mir ich schlafe ein
Ich wünsche mir ich würde nie mehr wach werden
Denn in meinen Träumen wirst du immer bei mir bleiben

trauer

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Trauer: