Statistik
Wir hatten
15 343 168
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxVerbundenheit
Geschrieben von Bernhard am Montag, 09. August 2004
 Abschied
oder...die Sicherheit der Heimat








Wenn noch so ferne Welten rufen

und liebstes Herz von weitem winkt,

so ist Einnichts von dem berufen,

das es mich bindet - noch gelingt,

der wahren Heimat ich entsage

und meiner Wurzeln mich entzieh,

denn immer – so die Kraft mich trage,

kehr ich zurück – wo ich gedieh.

Aus dieser Kraft brauch ich nicht missen,

entfernte Heimat – fremde Welt,

ich geh hinfort – beruhigt dem Wissen,

ich hab mein Ziel mir längst erwählt.

Doch fern der Heimat ich erlebe,

was mir Vertrautes stets verwehrt,

den wahren Reichtum – fremder Rebe,

den jeder Mensch für sich begehrt.

So gibt die Heimat Kraft fürs Neue,

weil das Vertraute stets mein Glück,

ich an der Fremde mich erfreue,

weil reich beschenkt – ich kehr zurück.




Verbundenheit

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links