Statistik
Wir hatten
15 336 180
Seitenzugriffe seit Juli 2002

81 Web-Links
5 576 * besucht

7 Files wurden
65 * gesaugt

Dateien:
17,04 MB
xxBerg
Geschrieben von brina am Mittwoch, 10. Dezember 2003
Bitte ein Thema auswählen

Dunkle einsame stille Nacht

Mond versteckt in Wolken

Nebel der wie ein Schleiher schüzt

Helles Licht des Berges mitte

Zwei funkelnde Augen vor mir schöner wie zwei Sterne
Ein Herzschlag so tief und intensiv wie die Liebe die ich zu Dir verspür

Die Seele lehr der Finsternis gleicht

Ewige Liebe will mein Herz dir geben

Mein Herz verschlossen mit 1000 Schlössern

Der Schlüssel der mein Herz Dir öffnet in drei worte sich befindet

Öffne es in dieser Nacht es kann nicht ewig leben

Finde den Schlüssel gib mir Kraft

Schütz mein Herz vor diesen Schmerzen

Gib mir die Nähe die ich brauch,bin kein lebloses Wesen

Bin nicht nur der Körper der dir erscheint

Spring über den Felsen der Zweifelkeit

Hab Mut mach was dein Herz dir sagt

Folge ihm tue was es dir befiehlt

Höre nicht auf den Verstand

Es wird schmerzen ein tiefer Fall wird kommen

Meine Liebe meine Seele begleiten dich auf diesem wege

Komm zu diesem Ort wo die Liebe zu dir bei mir begann

Öffne mein Herz für Dich es wird dir alles geben

Der ort gibt uns die kraft die wir brauchen

Gibt uns Mut und Hoffnung

Er gibt uns alles was wir brauchen

Unsere Herzen können nur dort miteinander verschmelzen wo eins das schöne Licht sich im Berge befand

Berg

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht