Poeten-Treff
20.11.2017 - 10:34:51 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Big Brother 7  (Gelesen 3755 mal)
magic
gute Fee
Hero Member
*****

Bewertung: 3
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5.404



Profil anzeigen
« am: 21.04.2007 - 06:38:31 »

So und schwupp ist er auf.
Wer schaut es noch und gibt es etwas,was hr dazu sagen möchtet?
Dann immer her damit  Wink

Die beste Staffel fand ich immer noch die 1.Die 2.ging noch,aber 3 und 4 wurden fad.Die 5.haute wieder rein,trotz einähriger Laufphase und die 6 ging zu schnell los.......gleich im Anschluss,das war dann doch ein wenig zu viel.Umso größer war die Freude nach langer Auszeit.....die auch wirklich nötig war...auf die 7.Staffel.
Dennoch hat sie an Schwung verloren,Matches fehlen die das Ganze mal etwas aufpeppen und das Moderatorenteam ist nicht das gelbe vom Ei.Die Bewohner werden teilweise wirklich sehr arg beleidigt.Von Jürgen hatte ich mi etwas mehr erhofft als sowas........vorallem Stimmung und Spaß und nicht nur das  Rumwedeln der Geldscheine.Charlott..........wer verpackt sie eigentlich immer so unvorteilhaft? Shocked *grübel*Sie ringt nach mehr Wörtern als nur ja.....aber so langsam lässt ihre Nervosität nach. thumbup

Ein wirklich super Team waren damals Ruth Moschner und Oli P.....und als noch der Nominator Christian dazu kam...ja,das war echt Klasse.
Oder sie hätten an die Seite von Jürgen Sabrina setzen sollen,hehe....die hätte für Schwung gesorgt  Cheesy

Die Bewohner.....schlecht sind sie nicht,ich denke mal sie müssen viel mehr gefordert und raus gelotst werden,damit das ganze Format wieder Attraktivität bekommt.Intrigen bestimmten da schon von Anfang an den Alltag.Grüpchenbildungen insofern gibt es (noch) nicht und interessant ist es schon zu sehen warum sich12 Leute um Eis kloppen,weil jeder Angst hat zu wenig zu bekommen........oder sich andere Rationssachen bunkert bis zum umfallen,hehe.
Summa sumarum - es ist schon anschaubar und wohl auch aus Neugier wie Menschen es schaffen tagtäglich sich mit so unterschiedlichen Charakteren auseinander zu setzen,keinen Freiraum haben,an ihre eigenen Grenzen stoßen,über sich hinaus wachsen bei dem Druck....da man absolut nichts hat um sich mal allein zurück zu ziehen und sich zum Teil verändern.
Gespeichert

Lache nie über jemanden der Schritte rückwärts geht,er könnte Anlauf nehmen!
Seagull
Hero Member
*****

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3.753



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 22.04.2007 - 21:22:23 »

In dieser Staffel haben sie zwar eine "zusammengewürfelte" Gruppe.
Aber keiner hat einen wirklich krassen oder hervorstechenden Charakter,
so wie es in den anderen Staffeln der Fall war.
Von daher (ist jetzt meine Meinung) ist es nicht so spannend.

Wenn man da so an die erste Staffel denkt .. höhö.
Oder an Christian (war ja schon fast ein Alleinunterhalter). Cheesy

Was (mir) etwas fehlt sind die Matches oder sonstige Unternehmungen,
die die Bewohner immer mal machen mussten / durften.
Auch Mac fehlt ...... Sad

Was ich von diesen Bewohner hin und wieder mitbekommen habe,
naja .. es fehlt halt etwas.
Die Spannung ist nicht mehr die Gleiche.
ABER, bei dieser BB Staffel wird gelästert .. und hintenrum geredet .. man hat dadurch immer etwas zu lachen ...
 Wink
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.2 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS