Poeten-Treff
18.11.2017 - 23:19:46 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Ehrgefühl zum Ex  (Gelesen 4905 mal)
Cyprinide
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 102



Profil anzeigen
« am: 22.02.2004 - 02:58:04 »

Mich würde es mal interessieren wie ihr - mit Angabe eures Geschlechts - darüber denktim Bekannten und Freundeskreis des oder der Ex zu "wildern".

Ich persönlich halte dies für tabu - und meine männlichen Freunde sehe dies auch so - die weiblichen seltsamerweise nicht. Dabei sollte man doch gerade bei den schwanzgesteuerten Männern glauben sie würden sich nicht um sowas kümmern.
Die Beziehung mit meiner Ex ist nun über vier Monate her, aber heute habe ich erfahren daß sie - nachdem sie auf einer Party drei Wochen nach unserer Trennung fünf meiner Freunde der Reihe nach angebaggert hat - nun auch mit einem meiner Bekannten und seit kurzem ehemaligen Freund rumgemacht hat.
Gerade wo ich dachte daß ich sie langsam aber sicher endlich los werde versetzt dies mir doch wieder einen Stich.
Wieso sind es gerade immer die Frauen die dann im Freundeskreis des Exfreundes rumwildern müssen?

Ist der Freundes- und Bekanntenkreis eures Ex tabu? (selbstverständlich ist dem ausgenommen wenn man sich wirklich in einen davon verliebt hat)
Welches Geschlecht habt ihr?
Gespeichert
Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 22.02.2004 - 14:36:16 »

Ich bin weiblich - wie Du weisst....*g*
Meine Meinung dazu:
Eltern und ausschliesslich persönliche Freunde des Ex sind tabu - meiner Meinung nach. Es kommt auch ein wenig auf die Situation an.
Wenn man sich im guten trennt - kann man ohne weiteres auch nach der Trennung die gleichen Freundschaften pflegen. Leider ist das meistens nicht möglich.
Auch bei gemeinsamen Freunden muss erst eine neue bzw. andere Basis geschaffen werden.
Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass dies mit unter dazu führen kann, dass diese dann entscheiden müssen zwischen den beiden Partnern.

Ich finde es etwas befremdlich, dass Deine Ex jetzt mit Deinen Freunden herummacht....Geltungssucht? Eifersucht anheizen? Was ist da Ihr Antrieb?
Wenn es wahre Freunde von Dir sind, dann lassen Sie sie aus diesen niederen Beweggründen abblitzen....

Gespeichert
Cyprinide
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 102



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 22.02.2004 - 20:14:20 »

Meines erachtens ist sie einfach ein von Herzen bösartiger Mensch der nicht das geringste Ehrgefühl im Leib hat.
Das tolle daran ist natürlich daß sie mir damit die Lust an irgend welchen weiteren Beziehungen gründlich ausgetrieben hat!
Gespeichert
Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 23.02.2004 - 09:57:04 »

Hassen ist leichter als zu vergeben....

Bemitleide sie - sieh es gelassen. Wenn sie so eine Macht hat über Dich, dass es Dir Anfänge vermiest eine neue Beziehung einzugehen....finde ich dies bedenklich.
Das würde doch bedeuten, wenn man einmal schlechte Erfahrungen gemacht hat, dann geht man nie wieder eine ein....? Dann haust Du alle Frauen über einen Kamm....ist doch ungerecht, oder was meinst Du?
Gespeichert
Cyprinide
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 102



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 23.02.2004 - 16:29:50 »

Klar ist es das - aber wenn ich das vergangene ansehe...
Ich hatte so eine tolle Zeit mit meiner Ex - sicherlich die schönste Zeit in meinem Leben bisher (bis vielleicht auf die Grundausbildung beim Bund ;)).
Aber nachdem was nun passiert (sie redet natürlich auch schelcht über mich und zieht eine Schmutzkampagne auf daß einige gemeinsame Bekannte mich kaum noch grüßen) ist und passiert ist es ganz einfach so daß ich sie gerne komplett aus meinem Leben auslöschen würde. Ich würde gerne auf acht tolle Monate verzichten wenn ich mir den Streß damit gespart hätte.
Seit dieser Beziehung kann ich jeden verstehen der nach einer Trennung Suzid begeht oder seinen Expartner tötet!!!
Ich stand zweimal selber kurz vor einem Suizid! Und dabei bin ich normalerweise ein willensstarker belastbarer Mann!
Mein Selbsterhaltungstrieb will es mir nun einfach für die Zukunft verbieten nochmal so ein Risiko einzugehen!

Ich hatte vier Motorradunfälle. Nach meinem Vierten, wo ich ganz klar Schuld hatte und nur mit Glück an schweren Verletzungen vorbeigekommen bin hat sich bei mir eingeprägt nicht mehr so zu fahren. Ich kann heute nichtmal auf einer sauber gekehrten Teststrecke mit zuverlässigem Gerät und guten Reifen anständig in eine Kurve gehen.
So in etwa mußt Du das verstehen.
Ich will um jeden Preis vermeiden nochmal in so eine Situation zu kommen.

Das bedeutet allerdings gewaltige Probleme:
Ich bin unheimlich ungern alleine! Ich brauche eigentlich eine Frau die ich Küssen, und an die ich mich anlehnen und ankuscheln kann. DOch wie soll das so gehen?
Momentan ist noch immer meine Einstellung Frauen gut zu behandeln, aber vermutlich werde ich mir dann wohl irgendwann einfach irgendeine suchen die mir egal ist und sie ausnutzen, nur um nicht mehr alleine zu sein.  Sad
Naja, wenn sie mich fertig machen wollte - sie hat es wirklich total geschafft!
Michelle: Treffer versenkt!!!!
Gespeichert
Cyprinide
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 102



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 23.02.2004 - 16:55:24 »

Was noch anzufügen ist:
Ich bin mir auf jeden Fall sicher daß ich es verhindern werde je wieder so bedingungslos zu lieben und wenn es doch droht ist es meiner Meinung nach vielleicht doch besser eine Beziehung wieder zu beenden!

Ich hoffe natürlich daß hier dann irgendwann mal schon die richtige kommt die mir auch diese Gedanken wieder austreibt - aber momentan denke ich auf jeden Fall so!
Gespeichert
Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 23.02.2004 - 17:34:01 »

Ich als fast 40-jährige *g* sage Dir, dass sich das sicher auch wieder ändern wird. Wenn Du jetzt aufgibst und nun anfängst, gleiches mit gleichem zu vergelten....dann bist Du auch nicht besser als sie, oder?

Wenn ich mal auf meine letzten 20 Jahre zurückblicke....*Seufz*.
Es gibt in jeder Beziehung Licht und Schatten - und manchmal auch zu viel Schatten. Hätte ich bei jeder Verletzung resigniert und mich genauso verhalten, würde ich heutzutage nicht in den Genuss kommen, eine glückliche und entspannte Beziehung führen zu können.

Versuche die Menschen so zu nehmen wie sie sind - deine Ex-Freundin hat ein Problem, welches Du nicht lösen kannst.
Wenn Freunde sich von Dir abwenden, weil sie ihr eher glauben als Dir - na und? Auf solche sogenannten "Freunde" kannst Du doch gut verzichten.

Jeder, der wahrlich geliebt hat - bedingungslos geliebt hat - weiss auch um den Schmerz, den solch eine Liebe verursachen kann.
Aber weisst Du was? DAS IST DAS LEBEN !!!

Wie sagt man zu Kindern immer so schön? "Wer sich mit dem Hammer noch nicht auf den Finger gehauen hat,  der weiss auch nicht, wie weh das tut"

Das Leben besteht doch u.a. darin, aus Fehlern zu lernen - aber nicht aufzugeben - sich nicht aufgeben.
Je mehr Du von der Liebe lernst und von Beziehungen, desto eher und vielleicht schneller magst Du erkennen, was Du möchtest.
Aber sich selbst aufzugeben, nur um es jemanden heimzuzahlen, der einen verletzt hat, ist feige.



[Editiert am 23/2/2004 von Geordi]
Gespeichert
Cyprinide
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 102



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 23.02.2004 - 19:19:12 »

Hmm, da ist viel wahrens dran :)
Man merkt doch einfach: Alter macht weise ;) Tongue
Gespeichert
Gaston
Newbie
*

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 41



Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 27.02.2004 - 20:19:25 »

Um mal kurz was zum ursprünglichen Thema zu sagen  ;) :

Ne, ein Tabu in diesem Sinne hab ich nicht. Das kann mir doch egal sein ob ein Mädels aus dem Bekanntenkreis einer Ex ist. Wenn sie aus dem Grund nix will, ist das ihre Sache. Aber aus meiner Sicht wüßt ich nicht wieso ich mich da fernhalten sollte.
Bin übrigens ein Mann.  ;)
Gespeichert

Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe. Das heißt: Je mehr wir zu lieben und uns hinzugeben fähig sind, desto sinnvoller wird unser Leben.Hermann Hesse (1877-1962), dt. Dichter, 1946 Nobelpr. f. Lit.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.2 |