Poeten-Treff
20.11.2017 - 02:55:39 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: IHHHHH  (Gelesen 5947 mal)
dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« am: 02.09.2004 - 19:36:04 »

Es war keine Schokolade vom Vorabend, die ich morgens mit den Fingern vom Bettlaken weck schnippen wollte. Es war frische Katzen Kacke- buhhaaaa !! cul
Gespeichert
magic
gute Fee
Hero Member
*****

Bewertung: 3
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5.404



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 03.09.2004 - 08:38:11 »

Iiiiiiiiiiiihhhhhhhh,hehe.Na so fängt der Morgen doch ganz gut an..lol Cheesy
Gespeichert

Lache nie über jemanden der Schritte rückwärts geht,er könnte Anlauf nehmen!
Teufel_mc_Chicken
Hero Member
*****

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 549



Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 03.09.2004 - 10:02:41 »

 hallucine  poh ey, ich hätte die katze aber gejagt, das ist ja ihhhhhhhhhhhh  heu   cul  
Gespeichert

Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 03.09.2004 - 10:59:34 »

 Cheesy   Cheesy   Cheesy  
Geil - ich könnte mich wegschmeissen vor Lachen....wie raffiniert unsere kleinen Miezekätzchen doch sind.
Glücklicherweise ist mir dies noch nicht widerfahren.
Meine beiden gehen artig auf ihr Klo. Nur Geordi kotzt gerne mal direkt in den Flur.  Wenn man dann nachts oder morgens mit halbgeschlossenen Augen da durch läuft.....naja....äh....Igitt. Aber es ist ja nur zu gierig heruntergeschlungene Körnchen mit Gras. Selbst schuld...wenn der kleine Sack immer so schlingt.
Nunja - der andere Kater hat auch so seine Perversionen - aber dies gehört nicht hierher... cool  

[Editiert am 3/9/2004 von Geordi]
Gespeichert
Teufel_mc_Chicken
Hero Member
*****

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 549



Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 03.09.2004 - 13:04:42 »

Also wenn meiner Katze übel ist, dann geht sie nicht extra in den Flur um sich zu übergeben  heu   icon_idea  
Gespeichert

Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 03.09.2004 - 14:41:15 »

Nicht? Du hast es ja gut....sie geht ins Bad wo Fliesen sind...? Alle Achtung...
Gespeichert
dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 03.09.2004 - 16:37:11 »

Ach Geordi- meine Katzen gehen natürlich auch aufs Klo.
Ich habe aber nur ein Klo, für 2 Katzen (Platzmangel), da kommt es schon mal vor das der eine in die andere Kacka rein tritt. Wenn das geschieht dann heißt es meist bei den beiden: Mist ich habe da was am Fuß ihhhhh!!! Dann gibt’s ein extremen Sprint mit 180 Sachen aus dem Klo und dann war's dieses mal wohl ein Satz auf mein Bett  puzzled

Hat Mc C. ne Katze ?

[Editiert am 16.07.2004 von dingding]

[Editiert am 16.07.2004 von dingding]
Gespeichert
Teufel_mc_Chicken
Hero Member
*****

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 549



Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 03.09.2004 - 16:38:55 »

 men_ani  ich habe nicht mal fliesen im bad  heu  
Gespeichert

dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 03.09.2004 - 16:48:02 »

Und keine Katze?

Dann sage mir doch mal, welche Katze du meinst die bei dir nicht in den Flur macht- hä? rougi
Gespeichert
Teufel_mc_Chicken
Hero Member
*****

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 549



Profil anzeigen WWW
« Antworten #9 am: 06.09.2004 - 00:58:25 »

Naklar hab ich ne Katze, ne kleine gemeine die mich immer anfällt  Cheesy  . Naja hat ja auch allen grund, wegen mir hatse zwei sprizen bekommen, bin mit ihr einfach zum tierarzt gegangen  heu   hallucine  
Gespeichert

Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 06.09.2004 - 15:34:39 »

Zum impfen oder zum einschläfern? *stutz*

Hättest mal die beleidigten anklagenden Blicken meiner beiden Kater sehen sollen, als ich sie kastrieren liess. Mein schlechtes Gewissen haben sie wunderbar danach ausnutzen können. Sie konnten z.b. als die Wunden noch ganz frisch waren, nicht die Treppe hoch (sollten sie auch nicht). Als gute Katzenmutter habe ich sie natürlich hochgetragen. Meinst Du, die gehen überhaupt noch alleine die Treppe hoch? Nee - das kann ich mir abschmatzen. Sie lassen sich tragen und setzen noch nach Jahren eine Leidensmiene auf.
Nun habe ich keine Treppen mehr....sehr schön.
Mein Lieblingsspruch dazu: "Hunde haben ein Herrchen - Katzen haben Personal" Cheesy  
Gespeichert
Teufel_mc_Chicken
Hero Member
*****

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 549



Profil anzeigen WWW
« Antworten #11 am: 06.09.2004 - 17:16:22 »

Ne damit sie wieder gesund wird .

Ich lasse Tiere nicht kastrieren, weil das für mich ein eingriff in die Natur ist, wo der Mensch kein Recht zu hat. Nen Löwe kastriert auch keine Tiere, er fängt sie nur wenn er sie fressen will  hallucine  
Gespeichert

Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 06.09.2004 - 17:41:54 »

äh...das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder?
1. kannst Du Kater nicht in der Wohnung halten - OHNE sie zu kastrieren. Sie würden markieren - und den Geruch hält kein Mensch aus
2. Gerade weil so viele freilaufende und streunende Katzen nicht kastriert sind, sind die Tierheime voll. Wusstest Du, dass sie die Tiere vergasen, wenn keiner sie abholt? Vielen Dank...
Meine Tierärztin hier in Quickborn hilft KOSTENLOS Streuner einzufangen und zu kastrieren, damit es nicht noch schlimmer wird.

Ich finde es unverantwortlich das NICHT zu tun. Ich habe mal im Tierheim gearbeitet - wenn Du das Leid siehst, was u.a. auch durch die enorme Vermehrung von Katzen zustande kommt, würdest Du soetwas nicht sagen. Ich habe das nach ein paar Monaten nicht mehr ausgehalten dort zu arbeiten.

Wenn Du so willst, ist es immer ein Eingriff in die Natur, wenn wir Tiere zu Haustieren machen - dann darfst Du auch kein Tier in Deiner Wohnung halten.
Sorry- aber da geht mir die Hutschnur hoch.
Bitte informiere Dich mal darüber.

Achja - und dann gibt es noch die Leute, die zu geizig sind, ihre Katzen kastrieren zu lassen - die bekommen dann jedes Jahr Junge und werden von irgendwelchen verrohrten Menschen an die Wand geklatscht.
Die Katzenmamis weinen wochenlang nach ihren Kleinen - abgesehen davon, dass sie Schmerzen haben wegen der Milch....
 mad2
Gespeichert
Teufel_mc_Chicken
Hero Member
*****

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 549



Profil anzeigen WWW
« Antworten #13 am: 06.09.2004 - 17:59:44 »

Ich sehe das ganze anderst. Wenn es den mensch jetzt nicht geben würde, sondern nur die Tiere, würden sie sich auch nicht kastrieren. Die Natur ist so aufgebaut das nur die stärkeren überleben und die schwächerin aussortiert werden. Wenn aus einer Wildkatze keine Hauskatze gemacht wird, schaffen sie es auch durchs leben zu kommen, ohne probleme, aber weil dem Menschen seine Stadt ja heilig ist und dort bloß nicht soviele Tiere sein dürfen, an besten keine tiere, deswegen muß das verhindert werden, das sie sich fortpflanzen.

Ich weiß, in vielen Augen sind Tiere einfach nur eine Sache die den Menschen gehört, dass es allerdings ein ganzes Leben ist, sieht niemand.

Ich glaube du würdest es nicht schön finden, wenn zu dir nen "Schwein" kommen würde und sagen würde, du mußt Sterilisiert werden, damit du ja keine Kinder bekommen kannst, das wäre zu teuer, ausserdem würdest du doch nuuuuuuuuuuuuuuuurrrrrrrrrr leiden.

sag jetzt nicht das ist was anderes, wenn irgendein anderes Tier die macht über die welt hätte, hätten wir vielleicht diese probleme und ob du das dann immer noch super findest wage ich mal zu bezweifeln.

Der Mensch sollte halt einfach mal sehen, das die Tiere genauso ihren Lebensraum brauchen wie wir und ausgerottet haben wir ja nun schon genug Tiere, oder ?

Achja und das mit den leiden, daran sind wir menschen jawohl auch schuld, würde es uns nicht geben, würden die katzen das machen können, und auch alle anderen tiere, was sie wollen und es würde die natürliche auslese geben.

[Editiert am 6/9/2004 von Teufel_mc_Chicken]
Gespeichert

Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #14 am: 06.09.2004 - 18:18:31 »

Natürlich hast Du damit Recht - ich bin ein Verfechter davon, dass Tiere in der Natur leben sollen.
Nenne es Egoismus, wenn wir Katzen halten - wir leben doch mit ihnen in einer Koexistenz, oder?

Und nun zum Leid. Deine Katze leidet also nicht, wenn sie rollig wird?
Du lässt sie dann raus, und sie hat ein paar Wochen später Junge - was machst Du dann mit denen?
Leider ist es so, dass Dein Wunsch, es so zu handhaben, nicht realisierbar ist. Da müsstest du die Welt ändern.
Dass der Mensch sich grundsätzlich über das Tier erhebt, finde ich auch nicht gut. Man sollte versuchen, mehr im Einklang mit der Natur zu leben.
Der Mensch hat auch schuld, wenn die Population z.b. von Kaninchen überhand nimmt. Wir müssen sie trotzdem totschiessen, damit sie nicht den Waldbestand gefährden....das ist ein ewiger Kreislauf...

Gespeichert
Teufel_mc_Chicken
Hero Member
*****

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 549



Profil anzeigen WWW
« Antworten #15 am: 06.09.2004 - 18:25:22 »

Ok, wenn alle aufhören Tiere in laboren zu "misshandeln" wo sie wohl noch mehr leiden als meine katze, die sich sonst sehr wohl fühlt (ich hätte sie übrigens nicht, weil sie eigentlich meiner schwester gehörte, aber wie du schon sagtest, im tierheim gehts ihnen nicht grade gut), wenn die mit den ganzen tierversuchen aufhören, dann können wir noch mal über meine katze reden, ok

es bringt eh nichts, weil wir beide ein ganz anderen standpunkt haben.

aber ich bin auch ehrlich, ich kann es mir z.b. nicht leisten eier aus bodenhaltung zu kaufen, also unterstütze ich die misshandlung von hühnern indirekt, was ich nicht wirklich gerne mache.
Gespeichert

Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #16 am: 06.09.2004 - 19:54:09 »

Das ist normal - oder?
Wir können uns alle nicht komplett davon loslösen...und wenn Du danach leben würdest, dann brauchst Du Deine Katze auch nicht zum Tierarzt bringen - wenn Du ansonsten meinst, es wäre der natürliche Lauf des Lebens...dann muss sie eben sterben.
Ich weiss aber genau, was Du meinst.
Meine Kater und ich leben jedenfalls glücklich miteinander. Wieviele - vor allem ältere Menschen, die einsam sind, haben eine Katze oder einen Hund. Ich finde das schön....
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.2 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0