Poeten-Treff
22.11.2017 - 10:17:35 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2
  Drucken  
Autor Thema: Regal anbauen  (Gelesen 9790 mal)
Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« am: 30.07.2004 - 10:40:21 »

HA - da haben wir es wieder  - die Tücken beim *kurzen* Anschrauben eines komplett ordinären alltäglichen Gegenstandes in einem Haushalt....
Ich wollte in meiner Küche ein neues Regal anbauen. DAS HÄTTE ICH  MIR LIEBER VORHER GRÜNDLICH ÜBERLEGEN SOLLEN.....*grins* Wie gut, dass mein Freund dies gemacht hat - ich wäre übergeschnappt....
1. bestandenes ca. 150 Jahre altes Spanplattenregal von der Wand genommen. Dahinter waren so viele "verbohrte" Löcher in der Wand, dass ich erst dachte, ich hätte einen Schweizer Käse ....
2. das neue Regal so hingefummelt, dass man die Löcher etwas verdeckt
3.  VERSUCHT ein Loch in die Wand zu bohren.
4.  festgestellt, dass der Akku der Bohrmaschine zu schwach ist
5. eine Stunde Akku geladen
6.  erneutes Bohren in die Wand mit dem Ergebnis, dass dahinter wahrscheinlich GENAU an dieser Stelle ein Stahlträger ist (o.ä. - vermutlich aber zugespachtelte Schrauben oder Nägel in Reih und Glied, die dort vergessen (?)wurden)
7. Reinschieben des Dübels...."passt vielleicht doch"
8. beim Reindrehen der Schraube brach die Schraube im Dübel in der Wand ab !
9. Feststellung, dass diese entzückende kleine Schraube sich für immer und ewig dort befinden wird - zusammen mit den ganzen anderen
10. Versuch, die Schraube auszubohren
11. dabei brach der Bohrer in der Wand ab
12. albernes Gelächter in der Küche
13. ca. 1 cm daneben ein neues Loch gebohrt....nun ist das Regal schief
14. Übereinkunft der beteiligten Parteien, dies so zu belassen
15. Dekoration des Regales

Ich liebe heimwerkern....nächste Jahr wollten wir eigentlich renovieren....
Gespeichert
dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 26.08.2004 - 08:57:00 »

Kicher- Lach !!
Na dann werde ich mich ja schon auf schöne neue Meldungen freuen.
Wie z.B
1.   Geordi und die Kunst des Tapezierens  icon_idea
2.   Geordie und die Lampe an der Decke  hallucine
3.   Geordi und die Katzen im renovierungs- Chaos  Cheesy
4.   Geordi voller Frust an der Flasche  c
5.   etc.
Gespeichert
magic
gute Fee
Hero Member
*****

Bewertung: 3
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5.404



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 26.08.2004 - 09:07:34 »

Hehe,das ist gut...lach.
Auman,dann überlege es Dir lieber vorher nochmal mit dem renovieren Cheesy
Ansonsten erwarten wir natürlich eine ausführlich,spannende Berichterstattung;)
Gespeichert

Lache nie über jemanden der Schritte rückwärts geht,er könnte Anlauf nehmen!
Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 26.08.2004 - 10:34:58 »

jajaaaa...ihr habt gut lachen. Mir graut jetzt schon davor.
Unter anderem auch, weil ich das Wohnzimmer renovieren will.
Kann mir jemand sagen, wo ich mit 1200 Büchern bleiben soll? *grunz*
Gespeichert
magic
gute Fee
Hero Member
*****

Bewertung: 3
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5.404



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 26.08.2004 - 19:28:39 »

Ach das wird schon,lach.Wollen unsers auch machen,am besten noch vor Weihnachten......schöne Bescherung Cheesy

Hm........tapetziere doch mit Deinen Büchern,hehe.
dann sind sie gut verstaut und verlierst nebenbei nie eines aus dem Auge luxhello  luxhello  luxhello
Gespeichert

Lache nie über jemanden der Schritte rückwärts geht,er könnte Anlauf nehmen!
Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 18.01.2005 - 10:56:47 »

Mal im Ernst - hat jemand eine Idee, wo ich 1200 Bücher lassen soll?
Gespeichert
dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 18.01.2005 - 12:38:10 »

Miete dir doch eine beheizte Garage an -hmm
Gespeichert
Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 18.01.2005 - 14:44:02 »

tja - und dann schleppe ich die alle 300.000 km in deutschland hin und her? *Grunz*
denk mal an den armen armen Firmenwagen vor 4 Jahren - wie tiefer gelegt der war - und das nicht nur einmal....*seufz*
Gespeichert
dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 18.01.2005 - 17:46:23 »

besteche doch deinen Hausmeister- hallo du schöner - zwinker
Gespeichert
firestarter
Puhbärchen
Administrator
Hero Member
*****

Bewertung: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.552



Profil anzeigen WWW
« Antworten #9 am: 18.01.2005 - 19:39:55 »

Zitat
Mal im Ernst - hat jemand eine Idee, wo ich 1200 Bücher lassen soll?
 


Ich würde sagen im Bad, im Flur oder im Schlafzimmer.
Küche steht nicht zur Diskussion, weil Essen muss man ja :)
Gespeichert
dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 18.01.2005 - 20:06:14 »

iiiihhhh- nicht baden? nicht Zähneputzen? nicht auf Kloh?
oder alles auf und mit den 1200 Büchern?

Aha- Stefan nun hast du dich verraten- erzähle mehr aus deinem Leben- kicher.
 Cheesy
Gespeichert
dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 18.01.2005 - 20:32:07 »

Also wenn ich so viele Bücher hätte, und nun so ein Platzproblem hätte, dann würde ich das Wohnzimmer komplett ausräumen und mir ein Podest bauen.
Damit meine ich, daß ich, wenn ich in das Wohnzimmer gehe eine Treppenstufe habe, da ich ja das ganze Wohnzimmer etwas höhergelegt habe.
Dann würden zwar die Bücher  unter dem Podest liegen, aber ich hätte wieder Platz für andere neue Bücher.
Um an die Bücher heran zu kommen wenn ich mal eine lesen möchte, würde ich den Deckel mit kleinen Schiebeelementen ausrichten, so das ich sie vor oder zurück schieben kann, wie bei einer Schwebetür. Nur das diese mit einer anderen ( da müßte ich noch nachdenken ) Vorrichtung festgehalten werden.
Für das Material des Deckels würde ich mir Laminat besorgen, so sieht es später aus als würde ich ein Holz Podest haben, und keiner würde denken das unter dem Podest noch die ganzen Bücher sind.

Oder ich Teile das Wohnzimmer und mache diesen Podest nur da wo ich eh sitze (Sofa Ecke) so kann ich ganz normal in das Wohnzimmer gehen, und habe nur den Sitzbereich höhergelegt, der Clou ist daran, das ich dann vorne Schubladen zum rausziehen habe und somit auch die Bücher immer noch sortiert verstauen kann.

Das ganze könnte ich mir auch unter der Decke vorstellen  (mit vielen kleinen Sternenlämpchen am Himmel ( Decke ) diese würde ich dann mit einem Elektrischen Motor betreiben, damit es mir möglich ist das Decken Regal hinunter zu lassen.

Aber wie gesagt- du kennst mich ja- so etwas fällt nur mir ein - grins
Aber vielleicht ist es ja auch etwas für dich

Im Rahmen eurer Umbauarbeiten würde es auch total klasse aussehen, wenn ihr den halben Podest dann in einer anderen Laminat Farbe als Buche oder Erle nehmen würdet. Zu Buche paßt sehr gut die dunkelgrüne Stucktur

Du weißt nicht wie?? - hi, hi ruf doch das SOS Team aus dem Fernseher an. Ich meine das Team das bei mir auf der Taste 7 gespeichert ist.
Gespeichert
firestarter
Puhbärchen
Administrator
Hero Member
*****

Bewertung: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.552



Profil anzeigen WWW
« Antworten #12 am: 18.01.2005 - 21:28:14 »

Zitat
Also wenn ich so viele Bücher hätte, und nun so ein Platzproblem hätte, dann würde ich das Wohnzimmer komplett ausräumen und mir ein Podest bauen.
Damit meine ich, daß ich, wenn ich in das Wohnzimmer gehe eine Treppenstufe habe, da ich ja das ganze Wohnzimmer etwas höhergelegt habe.
Dann würden zwar die Bücher  unter dem Podest liegen, aber ich hätte wieder Platz für andere neue Bücher.
Um an die Bücher heran zu kommen wenn ich mal eine lesen möchte, würde ich den Deckel mit kleinen Schiebeelementen ausrichten, so das ich sie vor oder zurück schieben kann, wie bei einer Schwebetür. Nur das diese mit einer anderen ( da müßte ich noch nachdenken ) Vorrichtung festgehalten werden.
Für das Material des Deckels würde ich mir Laminat besorgen, so sieht es später aus als würde ich ein Holz Podest haben, und keiner würde denken das unter dem Podest noch die ganzen Bücher sind.

Oder ich Teile das Wohnzimmer und mache diesen Podest nur da wo ich eh sitze (Sofa Ecke) so kann ich ganz normal in das Wohnzimmer gehen, und habe nur den Sitzbereich höhergelegt, der Clou ist daran, das ich dann vorne Schubladen zum rausziehen habe und somit auch die Bücher immer noch sortiert verstauen kann.

Das ganze könnte ich mir auch unter der Decke vorstellen  (mit vielen kleinen Sternenlämpchen am Himmel ( Decke ) diese würde ich dann mit einem Elektrischen Motor betreiben, damit es mir möglich ist das Decken Regal hinunter zu lassen.

Aber wie gesagt- du kennst mich ja- so etwas fällt nur mir ein - grins
Aber vielleicht ist es ja auch etwas für dich

Im Rahmen eurer Umbauarbeiten würde es auch total klasse aussehen, wenn ihr den halben Podest dann in einer anderen Laminat Farbe als Buche oder Erle nehmen würdet. Zu Buche paßt sehr gut die dunkelgrüne Stucktur

Du weißt nicht wie?? - hi, hi ruf doch das SOS Team aus dem Fernseher an. Ich meine das Team das bei mir auf der Taste 7 gespeichert ist.
 


Hehe...
SOS....
Sende mir eine PM an meinen Account mit Deiner E-Mail Adresse und ich verrate Dir, welches Zimmer Du stylen musst, ähhh darfst...
Gespeichert
Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 19.01.2005 - 09:50:21 »

Liebe Dingding - ich bin total begeistert von Deiner freifliessenden Fantasie....echt...Deine Ideen sind grossartig. Dies lässt sich aber bei mir leider nicht realisieren. Da müsste das Wohnzimmer doppelt so gross sein.

Aber vielleicht solltest Du auf das eine oder andre mal ein Patent anmelden?  luxhello

Und Du sollst bei Stefan renovieren?  Shocked
Welches Zimmer meint er denn?
Gespeichert
dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« Antworten #14 am: 19.01.2005 - 11:08:47 »

Ich soll bei Stefan renovieren ??
Dachte das er dir hilft und das du ihm Fotos schicken sollst- grübel
Außerdem habe ich nur Ideen- Handwerken müsste ein anderer obwohl ich die Leute auch kennen würde, die meine Ideen realisieren würden.

Ich verstehe das dir dieser Aufwand mit den Podesten viel zu viel erscheint, ist ja auch nicht mal so.
Aber was hältst du davon wenn du, (wie du es ja zum teil schon vorhast ( für die Katzen )
Dir Regale ziehst oberhalb der Wände, mit integrierten Lampen.
Diese könntest du rundherum im Wohnzimmer anbohren und Bücher verstauen.
Im Flur ( da hast du ja noch Platz ) fängst du oben an( da wo das Sidebord steht ), ziehst an der Seite aber noch andere Regale runter ( so ca. 3 Regale a´ 1,50 cm ? ).

Dann gehst du weiter ins Schlafzimmer, und ziehst dort Oberhalb erneut Regale mit Beleuchtung.
Es würde natürlich super aussehen wenn deine Spielwiese auf einem mit Schwarzen oder Violetten ( passend zum Bett ) bespannten Samt Podest stehen würde, wo dann ja auch noch Bücher rein könnten, den Podest würde ich dann mit einem Lichtschlauch bestücken- vielleicht noch eine Nebelmaschine für abends- grins- damit die kleinen Drachen sich wohlfühlen.

Du kannst es ausrechnen ( ob du die Bücher dann unter bekommst )
Nehme ein vollgestellten Regalboden ( aus deinem jetzigen Regal )
Brauchst nur den Zollstock dran halten  und aufschreiben, wie lang der Regalboden ist.

Jetzt zählst du alle Regalböden zusammen die du hast.
Beispiel:

25 Böden x 1 m = 25 Meter

das heißt das du nun insgesamt, 25 Meter Oberregale ( unter der Decke) benötigst.
Jetzt nehme dir deinen Zollstock und messe die Länge der Wände an den du die Oberregale anbringen wirst. So kannst du schon sehen, ob du mit dem Gedanken Oberregale weiter kommst, und alle Bücher unter bekommst.
Ich helfe dir auch gerne- bekommen wir schon hin .

Und wenn nicht haben wir wieder was für Poeten-treff  Cheesy
Gespeichert
Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #15 am: 19.01.2005 - 12:06:53 »

Und wenn ich fertig renoviert habe, muss ich alle Regale wieder abbauen? puzzled  
Gespeichert
dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« Antworten #16 am: 19.01.2005 - 12:27:36 »

Wie Huh? verstehe ich nicht - wenn du renoviert hast , bleibst du da doch wohl wohnen - oder ?

Also ich dachte das es gemacht wird, wenn du eh renovierst.
Jetzt schon mal ausmessen ob es passt.
Dann anfangen Tapeten, Laminat und Leuchten und Bretter kaufen

-              Tapezieren
-   Laminat verlegen( übrigens Sven kann auch Laminat verlegen )
-   Regale anbringen
-   Bücher reinstellen

so dachte ich
Gespeichert
Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #17 am: 19.01.2005 - 13:54:44 »

Ein schönes Mistverständnis....*grins*

nein-nein...mir geht es darum, wo ich mit den Büchern bleiben soll, wenn ich das Wohnzimmer komplett ausräumen muss....(wegen des Laminats alleine schon).
Nur kurzfristig - ich habe das mal ausgerechnt. In die Wohnung passen sie nicht anderswo hinein....
Gespeichert
dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« Antworten #18 am: 19.01.2005 - 20:18:35 »

ja - dann mußt du wohl ne Wohnung dazu mieten.
"The Hall of Boock"

Oder ihr sucht euch ein Haus- die Bücher werden ja nicht weniger
Gespeichert
firestarter
Puhbärchen
Administrator
Hero Member
*****

Bewertung: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.552



Profil anzeigen WWW
« Antworten #19 am: 19.01.2005 - 20:27:30 »

Schenk MIR doch einfach so ca. 1,5 bis 2,5 Meter Buch :)
Dann sehen meine leeren Regale in der Stube auch mal vernünftig aus :)

*hihi*

Bevorzugt werden Bücher von S.King, Bücher zum Thema Nostradamus und Dinge wie "Das Jesus Video", "Die Päpstin" oder die "Quumran Rollen"...

*fg*
Gespeichert
dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« Antworten #20 am: 19.01.2005 - 20:46:25 »

fg*ffg*
hi hi- ha ha
schenk mir ein Regal und Bücher
alles was Anderwelt betrifft - Bitte- schnief



[Editiert am 16.07.2004 von dingding]
Gespeichert
Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #21 am: 19.01.2005 - 21:10:12 »

@Stefan

Bis auf das letzte Buch - kann ich Dir mit allem dienen. "Die Päpstin" lese ich allerdings gerade.

@Dingding

Bediene Dich einfach, wenn du das nächste Mal da bist...hihi
Gespeichert
dingding
Full Member
***

Bewertung: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 231


Profil anzeigen
« Antworten #22 am: 20.01.2005 - 07:34:12 »

Eigentlich eine gute Idee ;)

Wenn du Stefan und mir ordentlich Bücher und auch noch Regale gibst, hast du kein Platz Problem mehr
 luxhello
Gespeichert
Geordi
**gelöschter User**


Bewertung: 0
Offline Offline

Beiträge: 0


Profil anzeigen
« Antworten #23 am: 20.01.2005 - 12:20:33 »

naja - aber irgendwann bekomme ich sie doch zurück....hihi....
Gespeichert
firestarter
Puhbärchen
Administrator
Hero Member
*****

Bewertung: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.552



Profil anzeigen WWW
« Antworten #24 am: 20.01.2005 - 12:28:27 »

Zitat
naja - aber irgendwann bekomme ich sie doch zurück....hihi....

Hö?
Wer sagt das. Dann wären MEINE Regale ja wieder leer :)
Gespeichert
Seiten: [1] 2
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.2 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS