Poeten-Treff
19.11.2017 - 12:23:33 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
  Beiträge anzeigen - BitStreamer
Seiten: [1]
1  Community (Poeten unter sich) / Der Poeten-Treff / Re: Verbesserungsvorschläge Poeten-Treff 2009 am: 17.02.2009 - 11:39:26
Auch ich finde die Idee mit den alten Gedichten nicht schlecht. Wie wäre es, wenn man trotzdem mit den neuen weitermacht? Der März steht fast vor der Tür und von Ende Januar sind noch nicht alle Artikel freigegeben...? Ich fand dieses Portal immer sehr schön, weil man von den anderen Mitstreitern nicht nur Lobhudelei sondern auch Kritik bekommen hat. Mittlerweile habe ich den Eindruck, daß die Seite nur noch für die Werbung läuft, nicht mehr für die Leute, die sie durch ihre Gedichte am Leben halten wollen...

Und: bevor wieder die gleiche Antwort kommt: es ist Monate her, daß ich meine Mitarbeit zum Freischalten von Beiträgen etc. angeboten habe. Außer von Magic habe ich nie eine wirkliche Reaktion bekommen. Das finde ich sehr schade. Ich mag den Poeten-Treff, auch wenn ich mich in den Foren nur lesend und selten schreibend bewege.

Bekommen wir die Seite wieder lebendig...?

Hendrik alias BitSTreamer.
2  Community (Poeten unter sich) / Der Poeten-Treff / Keine Aktualisierung - Nase voll... am: 30.01.2009 - 00:55:49
Hallo, Ihr Lieben,

ich bin nun (eigene Zeitrechnung) Seit etwas mehr als 70x-Verse-Einreichen hier dabei.
Wir hatten unsere Sorgen und immer wurden sie gelöst. Wie kann es sein, daß neue Gedichte nicht (was einmal katastrophal war) 3 Tage sondern 1 Monat darauf warten, veröffentlicht zu werden? Ich weiß, das ist eine "private" Seite... Von denen, die sie mittlerweil fast 1000-Leute-stark nutzen, sehen gerade i"X" in die Röhre.
3  Poeten-Treff.de (Informationen & Technik) / Verbesserungsvorschläge / Re: Suchoption nach Autoren sortiert am: 18.08.2008 - 18:36:05
Zumindest bei der Sichtung und Freigabe eingereichter Artikel könnte ich Dir helfen. Das wäre zumindest eine spürbare Verbesserung hier auf der Seite. Als Designer sitze ich fast den ganzen Tag am PC - und als Multimedia-Fachmann bin ich 24/7 online.

Wäre das was als Hilfe...?

4  Poeten-Treff.de (Informationen & Technik) / Verbesserungsvorschläge / Re: Suchoption nach Autoren sortiert am: 18.08.2008 - 05:34:19
Sorry, ich wäre gern dabei, mag mich aber nicht verzetteln. Ich hüpfe gerade mit Vollgas in die eigene Selbständigkeit - da ist jedes Extraprojekt gefährlich.

Nebenbei: Wer gibt eigentlich die eingesandten Beiträge frei? Ich stelle immer wieder fest, daß es teilweise 14 (!) Tage dauert, bis ein eingesandter Beitrag auch tatsächlich auf der Seite landet...  hallucine

5  Poeten-Treff.de (Informationen & Technik) / Verbesserungsvorschläge / Re: Suchoption nach Autoren sortiert am: 10.07.2008 - 06:44:38
OK, das klingt einleuchtend.

Wenn Ich mir die Seite betrachte, die bei meinem Account aufgerufen wird, dann denke ich, daß es in der
http://www.poeten-treff.de/modules.php?name=Your_Account
entweder einen Abschnitt gibt á la "Last 10 Articles" oder aber einen include, der auf eine entsprechende Datei verweist.
Dort eine "10" zu finden und evtl. in eine "500" zu ändern, sollte eigentlich kein Problem sein...

Ich kann mir nicht vorstellen, daß hier jemand mehr als 500 Beiträge postet... ;-)

 icon_idea
6  Dies & Das (Für alle Besucher) / Schwarzes Brett / Re: Beitrags-Layout... am: 10.07.2008 - 06:30:08
Du Guter!!! Hab Dank!

Jetzt sehen die Verse wieder aus wie Verse - nicht mehr wie Schüttelreime *lol*

 luxhello men_ani luxhello men_ani luxhello men_ani luxhello men_ani luxhello men_ani luxhello men_ani luxhello
7  Dies & Das (Für alle Besucher) / Schwarzes Brett / Re: Beitrags-Layout... am: 09.07.2008 - 14:39:29
Klasse.

Dankeschön @ Stefan

PS: Das Kategorienbild ist immer noch da... ^^

 bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte
8  Dies & Das (Für alle Besucher) / Schwarzes Brett / Re: Beitrags-Layout... am: 27.06.2008 - 06:40:09
Ich habe gerade festgestellt, daß man das Layout für sich persönlich auf die alte Form umstellen kann. Dumm ist natürlich, daß das nur für jeden persönlich funktioniert - der Seitenstandard zerschießt die Verse weiterhin...  gun hallucine
9  Dies & Das (Für alle Besucher) / Schwarzes Brett / Beitrags-Layout... am: 26.06.2008 - 09:44:58
Hi Leute, mir fällt immer wieder auf (und ich ärgere mich jedes Mal aufs Neue darüber), daß das Kategorie-Bild das Layout unserer Beiträge zerschießt. Gedichte, die um ein Bild "herumfließen", sehen einfach unmöglich aus. Ich fände es schön, wenn das Kategorie-Bild wieder auf der rechten Seite des Artikels wäre, dann blieben unsere Verse im anständigen Layout erhalten.

Was meint Ihr dazu?
10  Poeten-Treff.de (Informationen & Technik) / Verbesserungsvorschläge / Was ist mit der Aktualisierung der Seite? am: 09.09.2007 - 07:50:41
Zur Zeit fällt mir verstärkt auf, daß es teilweise Tage bis sogar Wochen dauert bis neue Artikel freigegeben werden. Das finde ich sehr schade, denn früher hat das echt prima geklappt. Woran liegt es? Zu wenig Moderatoren? Keine Zeit mehr für die Seite?

Ich weiß, jeder von uns hat noch ein Privatleben - und das geht selbstverständlich vor! Trotzdem wäre eine schnellere Bearbeitung der Einsendungen sehr schön - und ich weiß, das ist eigentlich nur eine Minutensache...
11  Poeten-Treff.de (Informationen & Technik) / Verbesserungsvorschläge / Re: Suchoption nach Autoren sortiert am: 09.09.2007 - 07:46:50
Wenn ich mich nicht irre, basiert doch diese Seite auf einer PHP-Nuke. Da sollte es doch unter den Tausenden auch ein Modul dafür geben, was schon fertig programmiert ist...?
12  Dies & Das (Für alle Besucher) / Real-Life Forum / Re: Woran glaubst Du? am: 26.05.2007 - 14:40:46
NON SERVIAM!

Nicht zum Dienen sind wir geboren!

Ich bin großgeworden im "alten Glauben", bevor ich die Märchen der Brüder Grimm kannte, kannte ich die Geschichten, von Thor, von Loki, von Baldr und Heimdall. Ich wußte, daß die Nornen meinen Schicksalsfaden spinnen und daß ich einst in WalHall einziehen werde.

Bevor jemand eine (vollkommen unsinnige) Diskussion lostritt: Nein, ich bin kein "Deutschtümler", denn die Deutschen gibt es erheblich kürzer als unseren Glauben. Nein, ich bin kein Faschist, denn der Faschismus existiert noch viel kürzer als die Deutschen.

In Island und Norwegen liegen die Wurzeln meiner Familie - und auch unsere Kultur (wie so viele vollkommen anders geartete Kulturen auch) ließ sich selbst zu DDR-Zeiten nicht ausmerzen. Wir sind, was wir sind. Und: Wir erheben den Anspruch, niemandem, der anders glaubt, zu nahe zu treten.  cool  
13  Dies & Das (Für alle Besucher) / Real-Life Forum / Re: Der Teufel hat Geburtstag :) am: 11.12.2006 - 15:00:11
Meine besten Wünsche für den Teufel! thumbup  
14  Dies & Das (Für alle Besucher) / Politik / Re: Leichen zum Frühstück, Blut zum Kaffee... am: 11.12.2006 - 14:54:01
Ich habe drei Töchter - eine kleine (7) und zwei "dazubekommene" (17 und 18).

Ich weiß, gerade beim Thema "Gewaltspiele" sind Mädchen nicht wirklich die Zielgruppe. Eines habe ich aber immer wieder mit Freude feststellen können: Unabhängig vom Alter ist das Wichtigste eine Vertrauensbeziehung. Ich gebe mir die größte Mühe, etwas weniger Vater zu sein und dafür etwas mehr guter Freund. Das schafft uns eine Basis des Vertrauens, die sehr gut funktioniert - und wo wie von selbst Dinge erzählt werden, die ich meinen Eltern nie mitgeteilt hätte.
Wer sich die Zeit nimmt (und das nicht plötzlich sondern von Anfang an), auf seine Kinder einzugehen, sich mit ihnen und ihren Problemen auseinanderzusetzen ohne den erhobenen Zeigefinger zum Einsatz zu bringen, hat für meine Begriffe die besten Karten. Probleme wie soziale Isolation können dann überhaupt nicht anfallen.
15  Dies & Das (Für alle Besucher) / Politik / Re: Leichen zum Frühstück, Blut zum Kaffee... am: 11.12.2006 - 04:57:43
Ich finde sehr traurig und unsinnig, daß im Moment wie schon vor Jahren Leute, die eigentlich nie ein solches Spiel gespielt haben, über die Wertigkeit von Computerspielen urteilen und obendrein als "Experten" zu Rate gezogen werden.

Mir persönlich kommt das vor als ob Kardinäle über das Recht der Frau zur Selbstbestimmung über das ungeborene Leben diskutieren...

16  Dies & Das (Für alle Besucher) / Gott & die Welt / Re: Was hört Ihr gerade? am: 07.09.2006 - 20:10:23
Blutengel - „Meister, Meister, gib mir Rosen...“
17  Community (Poeten unter sich) / Das bin ich / Re: Geordi am: 07.05.2007 - 21:22:20
 cry_smile   cry_smile   cry_smile   cry_smile   cry_smile   cry_smile   cry_smile   cry_smile   cry_smile  
18  Community (Poeten unter sich) / Das bin ich / Re: Geordi am: 07.12.2006 - 13:43:05
Frauen mit einem Fable für Oldtimer? WOW!

Mein Traum ist ein 1964er Cadillac Cabrio - in weiß und mint mit roten Ledersitzen - ganz so wie der erste dieser Baureihe ausgeliefert wurde...



GRRRRRRRRRRR

 c    

[Editiert am 7/12/2006 von BitStreamer]
19  Community (Poeten unter sich) / Der Poeten-Treff / Re: Welcher Dichter ist euer Vorbild. am: 07.12.2006 - 13:22:34
Vorbilder in dieser Form habe ich eigentlich nicht.

Ich mag die "Schreibe" von Hesse, Heine, Bukowski - aber auch Wilhelm Busch.

Ich glaube, man kann sich eigentlich nur eine Art "Schreibweise-Inspiration" holen, der Rest muß einfach aus dem Herzen auf's Papier fließen...
20  Dies & Das (Für alle Besucher) / Politik / Leichen zum Frühstück, Blut zum Kaffee... am: 07.12.2006 - 13:35:31
Erst die Columbine High, dann Erfurt, jetzt Emsdetten. Ein Aufschrei geht durch die Medien und wieder einmal betreibt man „Ursachenforschung“. Schon sind die Schuldigen entlarvt, der Lehrerverband warnt und die Union verurteilt - man redet von Killerspielen und von der Verrohung der Jugendlichen...

Wenn ich mir das so ansehe muß ich sagen: Ja, Ihr habt Recht. Ihr habt Recht mit der Aussage, daß unsere Gesellschaft eine immer niedrigere Hemmschwelle zur Gewalt erzeugt. Ihr habt Recht, wenn Ihr behauptet, Jugendliche fahren in ihrer zukunftsarmen, illusionslosen Welt plötzlich auf Waffen und Uniformen ab. Aber bitte:
Schiebt den schwarzen Peter nicht immer wieder der Spiele-Industrie bzw. den Spielern zu.

Wenn ich morgens die Nachrichten ansehe, sehe ich Gewalt. Ich sehe eine Welt, die an allen Ecken und Enden brennt und blutet. Ich bekomme Leichen zum Frühstück präsentiert - und meine Hemmschwelle wird gesenkt durch die Aussage, daß die Bundeswehr wieder einmal unterwegs ist, um ein fremdes Land zu befrieden. Der weltweite Krieg um Rohstoffe und wirtschaftliche Vorherrschaft wird mir erklärt als der „Kampf gegen den internationalen Terrorismus“ und „Nation Building“.

Diese Nachrichten kann ich den ganzen Tag verfolgen - egal, ob ich acht oder achtzehn Jahre alt bin. Wo ist da eigentlich der Hinweis „Diese Sendung ist für Zuschauer unter sechzehn Jahren nicht geeignet.“? Überhaupt: Wieso eigentlich darf man Gewalt im Fernsehen schon ab 16 sehen, Sex hingegen ist ab 18? Also mir persönlich wäre es lieber, die Leute würden ihr Leben damit verbringen, zu vögeln statt auf einander zu schießen...

Aber zurück zu den „Killerspielen“. Counter-Strike wird immer wieder genannt. Für mich ist das ein Räuber-und-Gendarm-Spiel für ERWACHSENE. Deshalb kann man es erst mit 18 Jahren kaufen - und man muß auch volljährig sein, um es auf LAN-Veranstaltungen spielen zu dürfen. Ein vernünftiger Umgang mit diesem Medium ist also doch eigentlich gegeben. Natürlich ist diese Alterskontrolle nur schlecht einzuhalten, wenn Eltern mehr mit dem Kampf ums wirtschaftliche Überleben ihrer Familie zu tun haben als sich mit ihren Kindern und dem, was sie spielen, auseinanderzusetzen. Natürlich ist auch, daß wir in den Schulen schon wieder dabei sind, eine Ellenbogen-Elite zu schaffen, wo der auf der Strecke bleibt, der eben nicht so hart und rücksichtslos ist. Wo sind eigentlich die Psychologen, die Heranwachsende betreuen, wenn Pädagogen die Probleme bei ihren Schutzbefohlenen erkennen? Warum kürzt man Sozialarbeiterstellen, wo doch um uns herum ein sozialer Brennpunkt nach dem anderen entsteht?

Ich denke, ich gehe jetzt Counter-Strike spielen, denn ich darf das. Ich bin 34. Und ich gehe verantwortungsvoll damit um. Die, die ich töte, stehen alle wieder auf, lachen mit mir und sehen es wie ich als ein Spiel an, nicht als „Realitätsverschiebung“. Das ist eben anders als in Euren Nachrichten.

BitStreamer
21  Community (Poeten unter sich) / Der Poeten-Treff / Wie schreibt Ihr? am: 07.12.2006 - 13:32:42
Ich bin neulich im Gespräch mit einem Freund darauf gekommen - wie schreibt man eigentlich ein Gedicht? Mich interessieren nicht die stilistischen Mittel sondern eher:

• "Schreibt" Ihr es im Kopf vor?
• benutzt Ihr Stift (wenn ja, welchen) und Papier oder nutzt Ihr den Computer?
• Nehmt Ihr Euch ein Thema vor oder verlaßt Ihr Euch eher auf spontane Einfälle?

Ich selbst nutze Papier eigentlich kaum noch - die meisten Sachen entstehen bei mir am Computer. Trotzdem kann ich mich nicht einfach hinsetzen nach dem Motto „So, nun schreibe ich ein Gedicht.“ Meistens ist es ein spontaner Einfall. Wenn mich etwas beschäftigt oder fasziniert oder wenn es mir extrem gut / extrem schlecht geht, dann habe ich Ideen, dann muß ich geradezu schreiben.

Wie ist das bei Euch?
Seiten: [1]
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.2 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS